Was ist eigentlich Zongo Limone ?

Ganz einfach gesagt, ist Zongo Limone ein Konstrukt des Spiegel Redakteurs Sascha Lobo. Dieser benutzte in seinem Blog Artikel “Realitätsverlust in der PR Branche” den Satz  “auf Ihrer Webseite steht zwar, Sie wollen NIEMALS aus PR-Gründen angerufen werden, aber wir haben hier die Weltpremiere des neuen ZONGO Limone mit WLAN, wenn das keine Ausnahme ist, dann…”. Wie so oft im Internet ist daraus ein Selbstläufer geworden und mittlerweile eine sehr schöne Persiflage auf modere PR Arbeit in sozialen Netzwerken. So wurde innerhalb kürzester Zeit ein Twitter Account @ZONGO_Limone und eine Facebookgruppe (übrigens beides nicht von Sascha Lobo) gegründet,  die die Satire wacker fortführen. Dabei bedienen sie sich die Gründer nahezu allen Mitteln, die im sozial Marketing angewandt werden um eine Marke zu Promoten. Zongo Limone schickt sich an, ein Internet Phänomen wie “Hans Sarpei” zu werden. Viele Blogger wie zum Bespiel der Microsoft Marketeer Boris Schneider-Johne  sind mittlerweile auf den Zongo Zug aufgesprungen und twittern fleißig über das imaginäre Getränk. Somit entwickelt sich Zongo Limone von der Satire zu einer sozialen Satire die durch das Mitmachen von vielen profitiert, ganz im Sinne des “Social Marketings”.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.