USB Stick Knoppicillin

081210-001-thumb1Aus gegebenem Anlass möchte ich heute eine Anleitung online stellen, wie man Knoppicillin von der C’t CD auf einen Bootfähigen USB Stick packen kann. Dies ist besonders im Zeitalter der Netbooks eine interessante Anwendung, da diese meist über kein CD Laufwerk verfügen.

Um Knoppicillin sauber auf den USB Stick zu bringen sollten wir diesen zunächst einmal Formatieren. Nun müssen wir den Stick Bootfähig machen, dies erreichen wir durch die Verwendung von Syslinux (runterzuladen unter http://www.kernel.org/pub/linux/utils/boot/syslinux/). Nachdem wir das Syslinux Archiv entpackt haben, wechseln wir in die Eingabenaufforderung (Start -> Ausführen -> „cmd“ eintippen). Nun wechseln wir in unser Syslinux Verzeichniss und weiter in das Verzeichnis „Win32“ (cd Win32). Nun tippen wir syslinux F: (ACHTUNG F: muss hierbei der Laufwersbuchstabe des USB Stick sein, ggf. ändern). Als nächstes Kopieren wir den Ordner Knoppix auf den USB Stick, sowie den Inhalt des Ordners Isolinux auf die Grundebene des USB Sticks. Zum Schluss müssen wir nur noch auf dem USB Stick die Datei isolinux.cfg in syslinux.cfg umbenennen.
Das war’s schon. Fertig !
Jetzt muss man nur noch den USB Stick in den zu scannenden Rechner stecken und ggf. im Bios Boot von USB aktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.