Die Sache mit der Telefonanlage

Nachdem mein alter Tarif einfach nicht mehr Zetgemäß war ,enschloss ich mich vonder Telekom zu Congstar zu wecheln. Die DSL installation vierlief auch ohne Probleme, nur an der Einstellung der Telefionanlage (Eumex 306) hatte ich ein wenig zu knabbern. Da es scheinabr keine vernumpftige Dokumentation hierfür zu geben scheint, habe ich mich dazu entschlossen eine kleine Anleitung in meinen Blog zu Posten.
fritz
Anleitung Eumex 306 mit der AVM Fritz Box Fon 7170 verwenden:

  • Verbinde den Splitter mit dem NTBA wie dies in der Anleitung auch beschrieben wird
  • Verbinde das NTBA mit der Fritz box
  • Verbinde den Splitter mit der Fritz Box (DSL)
  • Verbinde die Eumex mit der Fritz Box (S0)
  • Greife per Browser auf die Fritz Box zu (meist 192.168.178.1)
  • Richte DSL für die Fritz Box ein
  • Gehe in der Fritz Box zum Menu „Einstellungen->Erweiterte Einstellungen->Telefonie->Telefoniegerät“
  • Trage JEDE MSN (Telefonnummer) ein mit FON S0 als Anschluss
  • Trage die Telefonanlage an FON S0 ein
  • Gehe in der Fritz Box zum Menu „Einstellungen->Erweiterte Einstellungen->Telefonie->Internettelefoniet“
  • richte JEDE MSN als Internetrufnummer mit den Zugangsdaten für den Hauptanschluss ein

Jetzt sollte es klappen, bei mir war zusätzlich mein ISDN Telefon im NTBA verdrahtet und nicht in der Eumex Box ( keine Ahnung warum), dies funktioniert auch nicht mehr. Alle Geräte müssen in der Eumex Box verdrahtet werden. Oder halt direkt in der Fritz Box, bei Analogen Telefonen wird so zum beispiel auch CLIP (zur Rufnummernazeige) unterstützt, was die Eumex Box leider nicht kann. Hierbei ist jedoch daruaf zu Achten, dass die Telefone in der Fitzbox ordnungsgemäß Angemeldet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.